Neue AutoDrive-Funktion bei X-PROTINT verhindert Fehltönungen
Veröffentlicht am: 18 Juni 2019 Verfasst von: Product Management

Mit dem Firmware-Release 2.04.9 hält die neue AutoDrive-Funktion Einzug in die Dosieranlage X-PROTINT. Alle X-PROTINT Dosieranlagen, die ab KW 17 ausgeliefert werden, verfügen über die AutoDrive-Technologie, die eine optimale Dosiergeschwindigkeit gewährleistet und Fehltönungen des Typs „Stepper not Home“ verhindert.

Wie gewährleistet die AutoDrive-Technologie bessere Dosierergebnisse?

Die Viskosität von Pigmentpasten kann sich im Laufe der Zeit durch Temperaturschwankungen oder geringe Nutzung verändern. Um dieses Problem zu lösen, wurde bisher die Dosiergeschwindigkeit für alle Pigmentpasten verringert. Dank AutoDrive gehört das nun der Vergangenheit an, denn die Funktion erkennt schwierige Pasten und passt die Geschwindigkeit bei Bedarf an. Diese Technik hat sich bei der Dosieranlage Harbil 480* bereits bewährt.

Wie funktioniert die AutoDrive-Technologie auf technischer Ebene?
Wo finde ich die Ergebnisse?
Was ist mit meinen in Betrieb befindlichen Maschinen?

zurück